Zu Inhalt springen

Anlasser günstig kaufen / Alles rund um den Anlasser

1. Was ist ein Anlasser?

Der Anlasser befindet sich im Motorraum ihres Autos verbaut und hilft ihrem Motor beim Starten. Der Motor bracht zum Starten einen kleinen Anstoß dieser Stoß wird vom Anlasser gemacht bei allen Motoren egal ob Diesel oder Benzin. Der Motor und der Anlasser sind durch ein Ritzel verbunden, welches die Kraft des Anlassers auf den Motor überträgt und startet. Der Anlasser ist selber ein kleiner Elektromotor, welcher von dem Strom der Autobatterie angetrieben wird. Während der Motor läuft bekommt der Anlasser keinen Strom von der Batterie des Autos, so wird der unnötige Verbrauch von Strom verhindert.

 

2. Wie ist ein Anlasser aufgebaut?

Der Anlasser besteht üblich aus 3 Baugruppen: Dem Gleichstrom-Startermotor, dem Einspurgetriebe sowie dem Einrückrelais. Das Ritzel greift, wenn der Zündschalter betätigt wird. Durch das Einspuren des Ritzels dreht der Gleichstrom-Startermotor das Ritzel, welches die Schwungscheibe antreibt. Ist der Motor gestartet und läuft, spurt das Ritzel des Starters wieder aus. 

 

3. Mein Anlasser funktioniert nicht warum?

Wie auch alle anderen Teile kann der Anlasser verschleißen und funktioniert nicht mehr. Z.B kann das Ritzel abnutzen Schleifkohlen verschleißen oder der Magnetschalter klemmen. Durch eine hohe Nutzung kann der Anlasser schneller verschleißen, da so die einzelnen Komponenten mehr Abnutzen, dann muss der Anlasser eher erneuert oder ausgewechselt werden. Ein Ständiger Start und Stop Betrieb verkürzt die Lebenszeit ihres Anlassers enorm. Aber nicht immer liegt es am Anlasser wenn das Auto nicht starten möchte es kann oft auch an anderen Bauteilen an ihrem Auto liegen. Es ist sinnvoll erst andere Teile zu kontrollieren bevor man sich an den Anlasser wagt, da er meist kostspielig sind. Z.B kann das Zündschloss defekt sein sowie ein Relais der Magnetschalter oder einfach nur ein Kabel, der den Stromkreis unterbricht.

 

4. Anlasser günstig kaufen bei R24-Group

Funktioniert der Anlasser nicht mehr ist er defekt und muss ausgetauscht werden. Bei uns können Sie den passenden Anlasser für ihr Auto entspannt und sicher kaufen. Wir bieten auf unserer Seite nur Anlasser an die unserem Qualitätsstandart entsprechen und in Deutschland gefertigt sind. Unser Sortiment umfasst Anlasser für alle Fahrzeuge und Marken. so das Sie garantiert den passenden Anlasser finden.

 

5. Was kostet die Reparatur für einen Anlasser?

Der Anlasser selbst gibt es je nach Fahrzeug und Hersteller neu bereits ab ca. 90 Euro. Die Arbeitskosten bestimmen sich nach der Zugänglichkeit und können zwischen 400 und 600 Euro liegen, sodass man zwischen 500 und 800 Euro einplanen sollte. 

 

6. Wann weiß ich das mein Anlasser Kaputt ist?

 Ein Schaden am Anlasser kann sich durch mehrere Anzeichen zeigen Z.b kann er ungewöhnliche Geräusche wie ein Quietschen oder Klackern von sich geben. Um hohe Kosten eines Austausches zu vermeiden können Sie erst die Batterie prüfen, oder ob ein Kabel defekt ist, das erspart ihnen eine menge Geld.

 

7. Ist es möglich einen Anlasser zu reparieren?

Wenn ihr Auto nicht anspringen möchte kann es ein defekter Anlasser sein. Ein Anlasser kann repariert werden, dies lässt man am besten in der Werkstatt machen, da die Defekte ganz unterschiedlich sein können. 

 

8. Anlasser Wechseln oder Reparieren? 

Das Reparieren des Anlasser kann sinnvoll sein, aber in den meisten Fällen ist man mit den Wechsel des Anlassers besser aufgehoben, da dies oft meist günstiger und schneller ist durch die zusätzlichen Arbeitskosten der Werkstatt. Ein weiterer Vorteil eines neuen Anlasser ist es, dass Sie auf anhieb besser funktionieren. 

 

9. Kostenbeispiele für den Wechsel des Anlassers durch eine Werkstatt:

ANLASSER WECHSELN

FAHRZEUG

KOSTEN

Smart fortwo coupe, Basis (45kW)

ab 393 EUR

Mercedes-Benz C-Klasse (BM 203), C 180 T

ab 580 EUR

MINI CABRIO (R57), Cooper S

ab 571 EUR

Opel Adam, Basis

ab 660 EUR

 

 

 10. Seit wann gibt es Anlasser?

Anlasser zum starten von Automotoren werden schon seit den 1920 Jahren eingesetzt, davor musste die Handkurbel helfen den Wagen zu starten. Am Anfang fing man an Anlasser in Wertvolle und teuer Autos zu bauen aber mit der zeit wurde der Anlasser auch immer mehr in den Täglichen Autos verbaut. 

 

11. Anlasser neu oder gebraucht kaufen?

Anlasser gibt es online als neu oder gebrauchte Ware. Man kann ein paar Euro sparen indem man einen gebrauchten Anlasser kauft, nur weiß man oft nicht, den genauen Zustand oder die Funktionsweise oder die Pflege. Ein neuer Anlasser kostet zwar ein wenig mehr aber so spart man sich viel Geld, da man so sicher ist, dass der Anlasser funktioniert und man kein Geld für eine erneute Untersuchung durch die Werkstatt oder einem neuen erneuten Anlasser ausgeben muss.